Corona Informationen Seniorenheim

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Freund*innen des Diakonievereins

Die aktuellen Regelungen wurde wie folgt angepasst:

Besucherinnen und Besucher, deren abschließende Impfung mindestens 15 Tage zurückliegt, müssen bei einem Besuch einer vollstationären Einrichtung der Pflege, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 1 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch, eines Altenheimen oder einer Seniorenresidenzen keinen negativen Testnachweis mehr erbringen. Es reicht die Vorlage des Impfnachweis. Die Befreiung von der Testnachweispflicht gilt auch für genesene Personen. Also zum einen für Personen, die über einen geeigneten Nachweis verfügen, dass sie mindestens vor 28 Tagen, höchstens aber vor sechs Monaten mittels PCR-Testung positiv auf das SARS-CoV-2 Virus getestet wurden. Zum andere aber auch für Personen, bei denen die Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 länger als sechs Monate zurückliegt, und die eine singuläre Impfdosis gegen COVID-19 erhalten haben. Der Nachweis kann hier durch Vorlage eines länger als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Tests in Verbindung mit der Vorlage des Impfnachweises, aus dem die singuläre Impfung hervorgeht, erfolgen. Einer mindestens 14-tägigen Wartezeit bedarf es hier aufgrund wissenschaftlicher Erkenntnisse im Gegensatz zu den bislang nicht an dem Coronavirus SARS-CoV-2 erkrankten, vollständig geimpften Personen nicht.

Fragen Sie in unserer Verwaltung gerne nach der "Green - Card"

Ab Montag den 16.08.2021 ist durch nicht geimpfte und nicht genesene Besucher*innen ein aktueller Testnachweis (mit einen medizinischen Schnelltest lt. der Bfarm-24 Std- oder ein PCR Test- 48 Std) - vorzulegen.

Bei weiterführenden Fragen wie gewohnt anrufen.

Vielen Dank!

Viele Grüße

Marcus Keil – im Namen der ganzen Mitarbeiterschaft des Seniorenheims

Info Brief Luca App 04.10.2021

 

 

Unterstützung der Bundeswehr         Unterstützung der Bundeswehr    

[

"Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit." 2. Tim. 1,7

 

Verhaltenshinweise während Corona in PDF

Um die größtmögliche Sicherheit für alle in der Corona - Zeit zu bieten, sind einige Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Die Besuchertermine werden durch die Verwaltung koordinert. Vor dem ersten Besuch ist eine Erstunterweisung nötig. Die dafür vorgesehenen Formulare finden sie untenstehend. Termine zur Erstunterweisungen können gerne Online, per Teams, abgehalten werden, auch diese werden über die Verwaltung koordiniert. Die Selbstauskunft ist bei jedem Besuch auszufüllen (ggf. täglich) und nach Ihrem Besuch in den Briefkasten, neben dem Eingang geworfen. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail, wir helfen Ihnen gerne weiter   09621/ 49 39 0